Archiv für Dezember, 2016

Rechte Versammlung auf Wismarer Weihnachtsmarkt

wismar_weihnachtsmarkt_20122016_gedenken_terroranschlag_berlin_sven_kruegerMit einem Transparent veranstalteten rund 40 Personen, die zumeist in lokalen Neonazi-Strukturen organisiert sind, eine unangemeldete Gedenkveranstaltung auf dem Wismarer Weihnachtsmarkt. Rund 200 Meter entfernt gedachte das Bündnis „Wismar für alle“ den Betroffenen und Angehörigen des mutmaßlichem Anschlages vom vergangenen Abend auf dem Berliner Weihnachtsmarkt.

Zum Rest des Beitrags »

Keine Kommentare

Antisemitismus am jüdischen Friedhof in Güstrow

031216_demo_kameradschaft_guestrow_transparent Am Samstag, den 03.12.2016, zogen bis zu 70 Neonazis unter dem Motto „Asylantenstadt Güstrow? Nicht mit uns!“ durch Güstrow. Unter antisemitischen Parolen zog die Demonstration, welche von der Kameradschaft Güstrow beworben wurde, am Jüdischen Friedhof vorbei. Einzig eine Gruppe von bis zu 15 Lokalpolitiker und Aktivisten setzten am Rande der Demontration ein Zeichen.

Zum Rest des Beitrags »

Keine Kommentare