Archiv für August, 2017

11. Forstrock in Jamel

Ungewohnte Klänge drangen durch den als „Nazi-Dorf“ verschrieenen Ort Jamel. Wo sonst eher Rechtsrock bei Partys durch die Straße schallt, veranstaltete das Ehepaar Lohmeyer zum 11. Mal das Festival „Jamel rockt den Förster“. Der Bürgermeister der Gemeinde Gägelow Uwe Wandel zeigte Unverständnis gegenüber dem Festival.

Zum Rest des Beitrags »

Keine Kommentare

Pflichttermin in Spandau verpasst

Anlässlich des 30. Todestages von Rudolf Heß, der Stellvertretende Adolf Hitlers, veranstaltete die extrem rechte Szene einen Aufmarsch durch Berlin- Spandau. Ein starker Gegenprotest an der Route erwirkte eine enorme Verkürzung der Strecke. Aus dem geplanten Trauermarsch wurde eine frustrierte Demo mit Rechtsrock.

Zum Rest des Beitrags »

Keine Kommentare

Festival-Verantstalter mit rechtem Hintergrund

F.Erhardt mit Sven Krüger (beide mit Fahne) auf Demo in Wismar 2015

Am kommenden Wochenende soll das Metal-Open-Air „Megalith“ in Grevesmühlen stattfinden. Nachdem mehrere Medien über die eindeutig rechten Vergangenheiten der Veranstalter berichteten, bestreitet einer der Organisatoren die Vorwürfe in der Lokalpresse.

Zum Rest des Beitrags »

Keine Kommentare