Archiv für November, 2017

„Heldengedenken“ trotz Polizeieinsatz durchgeführt

Polizeikontrolle in Hohen Viecheln

– Nachtrag zum Volkstrauertag 2017 –

Anlässlich des Volkstrauertages fanden am 19.November 2017 flächendeckend Gedenkveranstaltungen, die von Anhängern des rechten Spektrums organisiert wurden, statt. In der Nähe von Bad Kleinen gelang es u.a. dem „Freundeskreis Thinghaus“ trotz eines umfangreichen Polizeieinsatzes ihren NS-Gedenkkult am Ehrenfriedhof des Quarantänelagers Losten auszuleben.

Zum Rest des Beitrags »

Keine Kommentare

Volkstrauertag in Mecklenburg 2017

Volkstrauertag in Wismar

Anlässlich des Volkstrauertages beteiligten sich auch in diesem Jahr Mitglieder des extrem rechten Spektrum an den offiziellen Gedenkveranstaltungen und führten selbst Kranzniederlegungen durch. In der Nähe von Bad Kleinen wurde durch einen Polizeieinsatz ein „Heldengedenken“ mit Fackeln und weißen Kreuzen verhindert.

Zum Rest des Beitrags »

Keine Kommentare